Automatisches Testsystem

... Komplexer Softwaretest

Gebäudeautomatisierung, Krankenhausrufsysteme und Alarmsysteme beinhalten immer komplexere Software.
Die Überprüfung der Funktionalität, bedingt durch die Anbindung an unterschiedliche Systeme wie Beleuchtung, Heizung, TK-Anlagen, Alarm- und Brandmeldeanlagen sowie unterschiedliche Nutzerschnittstellen (Bildschirmanzeigen, Tastenbedienung, Sprachverbindungen über Mikrofon und Lautsprecher) ist nur in umfangreichen und zeitaufwendigen Tests möglich.

voice INTER connect GmbH hat die Lösung und stellt Ihnen eine Testumgebung bereit, die es gestattet, für diese Funktionen Testfälle zu erstellen, sie automatisch abzuarbeiten und Testreports zu generieren.
Auf Wunsch erstellen unsere Spezialisten auf der Basis Ihrer Testspezifikation die Testfälle und -szenarios für Ihr Objekt oder beraten Sie zum optimalen Einsatz des Testsystems für Ihre Produkte.

Produktmerkmale Testsystem

  • Testsystem auf Basis von LabVIEW
  • Automatische Bedienung von Tasten und Schaltern
  • Verifikation von Displayanzeigen mittels USB-Kameras
  • Akustische Überprüfung von Audiosignalen und -verbindungen
  • Emulation von Kommunikationsschnittstellen
    (DECT/ESPA, SIP)
  • Individuell gestaltbare Testszenarien nach Aktion-Reaktion-Prinzip

Anwendungsmöglichkeiten

  • Rufsysteme in Krankenhäusern und Pflegeheimen
  • Gebäudeautomation (Ansteuerung von z. B. Licht, Rolladen, Heizung)
  • Automotive (Multimedia)

Details und Funktionsprinzip

  • Dauertest 24 h möglich
  • Individuell gestaltbare Testszenarien nach Aktion-Reactio-Prinzip, in externen Tabellen
  • Ergebnisdarstellung im Testbericht (detaillierte Bewertung / Darstellung einzelner Testschritte)
  • Vollautomatische Bedienung von HDIs eines Gerätes
  • Möglichkeit zur Einbeziehung von Emulatoren für weitere virtuelle Geräte desselben Typus
  • Tester auf Basis von LabVIEW auf Windows PC (Testrechner) bedienbar
  • Automatisches Handling von Maus und Tastatur über AutoIt auf dem Testrechner
  • Zeichenerkennung über ein bis mehrere Kameras zur Überprüfung von Displayzuständen
  • Akustische Überprüfung von Ruftönen oder definierte Audiosignale über vicCOM 2-Module
    (Frequenzerkennung bzw. TON ein / TON aus)
  • Überprüfung optischer Elemente (Frequenz, AN / AUS)