Multimodale User Interfaces

... für Industrie und Automationslösungen

Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg (27.-29.11.2018) konnten sich die Besucher live das Konzept einer multimodalen Bedienung einer Automatisierungslösung vorführen lassen. voice INTER connect - Experte für industrielle Sprachsteuerungen und basysKom - Software-Spezialist für Industrie und Maschinenbau - zeigten an einer prototypischen Fertigungsanlage, wie Sprachsteuerungen auch im industriellen Umfeld funktionieren können. Die Besucher erlebten, welche Effizienzvorteile eine ortsunabhängige, parallele Konfiguration und die Bedienung der Maschinenfunktionen per Sprache bieten. Unabhängig vom Zustand der klassischen GUI konnten Prozessdaten abgefragt und Konfigurationen per Sprache umgeschaltet werden. Die stationäre Bedienung über ein GUI-Terminal wurde unter Nutzung von OPC-UA z.B. für Wartungszwecke auf ein mobiles Bedienterminal dupliziert. Hier spielten die sprachbasierte, kontextbezogene Informationsabfrage und akustische Hilfefunktionen ihre Stärken aus.

Mit der Einbeziehung menschlicher Sprache als zusätzliche Modalität in industrielle Bedienkonzepte ergeben sich generell ganz neue Möglichkeiten für die effiziente Überwachung und Statusabfrage großer Anlagen, Wissensmanagement und maschinelle Assistenz in komplexen Fertigungsprozessen sowie bei der Effizienzsteigerung durch kontextbezogene Bereitstellung von Informationen in Konfigurations- und Wartungsprozessen.

"In basysKom haben wir den idealen Partner im Bereich Industrie und Automation gefunden, denn basysKom besitzt seit mehr als 10 Jahren fundierte Branchenerfahrungen bei der Erstellung von Software und Bedienlösungen für Industrieautomatisierer und unterstützt einschlägige industrielle Schnittstellen-Standards." meint Diane Hirschfeld, Geschäftsführerin der voice INTER connect GmbH. "Gleichzeitig arbeiten unsere Unternehmen nach ähnlichen Grundprinzipien: Agiles Vorgehen im Sinne unserer Kunden, moderne Softwaretools und Entwicklungsprozesse und die Nutzung von Open Source Technologien erlauben es uns, mit hervorragendem Aufwand-Nutzen-Verhältnis ein optimales Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen."

"voice INTER connect ist für die anstehenden Herausforderungen der Digitalisierung und der industriellen Wissens-Revolution der ideale Partner," fasst Heike Ziegler, Geschäftsführerin der basysKom GmbH, zusammen, "denn voice INTER connect vereint in sich Technologieführerschaft für Embedded Sprachbedienung, starke Kompetenzen und eigene Produktlösungen im Bereich Akustik und Störgeräuschfilterung sowie Knowhow in den Bereichen maschinelles Lernen und Wissensverarbeitung. Ausgeprägtes Bewusstsein für Datensicherheit, nutzerzentriertes Herangehen an Bedienkonzepte, ein feines Gespür für Wirtschaftlichkeit und Produktivitätsgewinne sowie jahrzehntelange Erfahrungen bei industrieller Sprachbedienung mündeten in der reifen, industriellen Sprachsteuerung vicCONTROL industrial."

 

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?

Zurück

Weitere Blogbeiträge

Embedded Sprachsteuerung

Eine internetunabhängige Sprachsteuerung und ein frei konfigurierbarer Sprachdialog - die ideale Kombination für vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Industrie und Automation.

Multimodale User Interfaces

Wie kann man graphische Nutzeroberflächen um eine Sprachsteuerung erweitern und dieses Bedienkonzept effizient in Automatisierungslösungen anwenden? Gemeinsam mit unserem Partner basysKom haben wir eine Antwort erarbeitet.

Individuelle Sprachsteuerung von Maschinen - Bedienung auf Zuruf jenseits der Cloud

Sprachsteuerungen haben in den letzten Jahren stetige Verbesserungen erfahren. Insbesondere die intelligenten, persönlichen Assistenten (verbaut in „Smart Speakern“) haben mittlerweile ein erstaunliches Sprachverständnis erreicht.

Fragen?

+49 351 40752650
E-Mail senden